Köbes, Kölsch & Kaviar – Brauhaustour Süd im Severinsviertel

Auf dieser kurzweiligen Stadtführung durch das urkölsche „Vringsveedel“ – wie die Einheimischen das Severinsviertel nennen – erleben Sie viel kölsches Flair und lernen einige Kölner Brauhäuser und Wirtschaften im Kölner Süden kennen. Zwar gibt es nicht mehr wie einst 17 Hausbrauereien, aber viele Gelegenheiten ein „lecker Kölsch“ zu genießen – sei es bei „Früh im Veedel“, im „Reissdorf – Zum Alten Brauhaus“ oder im „Wirtz“. Hier erleben Sie kölsche Brauhausatmosphäre pur. Außerdem gibt es in diesem kölschen „Veedel“ eine Menge rund ums Kölsch zu erzählen: Warum brauten die Stiftsherrn von St. Severin „schwarz“? Wo spielte sich das Ereignis „Bei Palm’s do es de Pief verstopp“ ab, das Willy Ostermann besingt? Was hat es mit „Schmitze Lang“ auf sich?

Alle Stadtführungen mit Qualitätsgarantie! ausgebildete Guides nach EU-NormUnser Qualitätsmerkmal: Seit Beginn des Jahres 2010 ausgebildete und zertifizierte Gästeführer nach DIN EN 15565. Wir führen Sie unterhaltsam mit ‚Hätz‘ und rheinischem Humor, kurzweilig, aber qualitativ immer hochwertig und kompetent. Köln können wir! Mit uns erleben Sie: Köln ist ein Gefühl! – Mer künne Kölle!

 

Kosten (ohne Getränke) für die Brauhaustour, Dauer 2,5 Stunden:
Pro Gruppe bis max. 15 Personen:          € 165,00 brutto
Pro Gruppe bis max. 25 Personen:         € 185,00 brutto

Spätzuschlag (ab 21 Uhr):                         € 20,00 brutto je angefangene Stunde
Fremdsprachenzuschlag (auch Kölsch): € 10,00 brutto je angefangene Stunde
(die angegebenen Bruttopreise enthalten 19% MWSt.)