Hexen, Huren, Heilige – Kölner Frauen im Wandel der Zeit

Während dieser spannenden Kölner Stadtführung zur Fauengeschichte erfahren Sie Interessantes über faszinierende Frauen aus über 2000 Jahren. Sie können zwischen einer Tour vom Dom zum Eigelsteinviertel wählen oder einer Tour vom Dom zur Altstadt.

  • Agrippina, die spätere römische Kaiserin
  • Ursula, bretonische Königstochter und Schutzheilige Kölns
  • Theophanu, byzantinische Prinzessin und spätere Kaiserin, die in Köln verstarb
  • Ihre Enkelin, die spätere Äbtissin Ida, gründete St. Maria im Kapitol und vollbrachte eine architektonische Meisterleistung. Weshalb gönnt man ihr am Ratsturm keine „eigene“ Figur?
  • Katharina Henot, die erfolgreiche Unternehmerin, die auf dem Scheiterhaufen endete
  • Fygen Lutzenkirchen, eine der reichsten Frauen in Köln Anfang des 16. Jahrhunderts
  • Maria Clementine Martin, einstige Nonne, wurde erfolgreiche Unternehmerin
  • Mathilde von Mevissen, die sich im ausgehenden 19. Jahrhundert für die höhere Bildung der Mädchen besonders einsetzte
  • Trude Herr, engagierte Schauspielerin, Sängerin, Regisseurin, Theaterbesitzer …
  • Hiltrud Kier, kämpferische Stadtkonservatorin a.D.
  • Alice Schwarzer, Frauenrechtlerin mit Auszeichnungen

Je nach Wegstrecke erfahren Sie, wie Klausnerinnen lebten, wo früher die „Rotlichtviertel“ waren und wo sich diese Szene heute abspielt, welche Bedeutung die mittelalterliche Frau für das Wirtschaftsleben hatte – immerhin hatte Köln als einzige deutsche Stadt Frauenzünfte – und wieso manche ein Leben im Stift vorzog.

Kosten diese Stadtführung, Dauer 2 Stunden:

Pro Gruppe bis max. 15 Personen:       € 145,00 brutto

Pro Gruppe bis max. 25 Personen:       € 165,00 brutto

Fremdsprachenzuschlag:                      € 10,00 brutto je angefangene Stunde

Spätzuschlag (ab 21 Uhr):                    € 20,00 brutto je angefangene Stunde
(die angegebenen Bruttopreise enthalten 19% MWSt.)

Alle Stadtführungen mit Qualitätsgarantie! ausgebildete Guides nach EU-NormUnser Qualitätsmerkmal: Seit Beginn des Jahres 2010 ausgebildete und zertifizierte Gästeführer nach DIN EN 15565. Wir führen Sie unterhaltsam mit ‚Hätz‘ und rheinischem Humor, kurzweilig, aber qualitativ immer hochwertig und kompetent. Köln können wir! Mit uns erleben Sie: Köln ist ein Gefühl! – Mer künne Kölle!