Führung durch das römisch-fränkische Gräberfeld unter St. Severin

Bei dieser eindrucksvollen und spannenden Erlebnis-Führung geht es ins unterirdische archäologische Köln unter der romanischen Kirche St. Severin. Der Besuch im römisch-fränkischen Gräberfeld unter St. Severin hinterläst einen bleibenden Eindruck. Nebeneinander, übereinander reihen sich Urnengräber, römische Sarkophage und fränkische Plattengräber.

Alle Stadtführungen mit Qualitätsgarantie! ausgebildete Guides nach EU-NormUnser Qualitätsmerkmal: Seit Beginn des Jahres 2010 ausgebildete und zertifizierte Gästeführer nach DIN EN 15565. Wir führen Sie unterhaltsam mit ‚Hätz‘ und rheinischem Humor, kurzweilig, aber qualitativ immer hochwertig und kompetent. Köln können wir! Mit uns erleben Sie: Köln ist ein Gefühl! – Mer künne Kölle!

Sie sehen nicht nur frühe römische Urnengräber sondern gehen auch förmlich über römische Sarkophage und fränkische Plattengräber. Warum wurde ein fränkischer ‚Sänger‘ für die letzte Ruhe auf Rosen gebettet? Wozu brauchte er Rasierzeug, das Hinterbliebene ihm mit ins Grab gaben? Was hat es mit der reichen fränkischen Frau auf sich, die kaum einen Meter von ihm entfernt begraben wurde und der kostbare Grabbeigaben mitgegeben wurden? Diese Fragen werden während der eindrucksvollen Führung geklärt. Außerden erkennen Sie die Urzelle der ersten christlichen Kirche an dieser Stelle.

Diese Spezial-Führung ist nur zu gewissen Zeiten nach Absprache mit dem Pfarramt möglich.
Auskunft, ob eine Führung möglich ist, wird von der Kirche nur bei verbindlichen Anmeldungen gegeben. Daher ist ein Angebot von unserer Seite in jeder Hinsicht unverbindlich.
Wenn Sie zu einem konkreten Termin die sichere Aussage haben möchten, ob dieser verfügbar ist, müssen wir die Führung verbindlich bei St. Severin anmelden. Dann ist für den Verwaltungsaufwand von St. Severin eine Gebühr von € 20,00 brutto (pauschale Höhe des Eintrittsgeldes für 10 Personen) zu zahlen.

Kosten für diese Stadtführung, Dauer 1,5 Stunden:

Pro Gruppe bis max. 15 Personen:            € 160,00 brutto

Pro Gruppe bis max. 25 Personen:            € 180,00 brutto
(die angegebenen Bruttopreise enthalten 19% MWSt.)

zzgl. einer Grabungsabgabe von zz. Euro 1,50 p.P. (Angaben ohne Gewähr)