0-Artikel

Sex & Crime: Geschichten über Liebe, Mord & Leidenschaft

Vielfältige Fragen zur Kriminalität und Sexualität von der Römerzeit über das Mittelalter bis heute klären wir auf dieser unterhaltsamen Stadtführung.

Liebe, Mord und Leidenschaft sind oft nahe zusammen: Das zeigt sich bereits an der Familiengeschichte unserer Stadtgründerin Agrippina. Wie gingen die Römer mit Sexualität um? Wer durfte ins Bordell gehen? Was ändert sich daran im Mittelalter ?

Zwei Leichenfunde auf der rechtsrheinischen Seite führten auf die Spur eines furchtbaren und sehr heiklen Beziehungsdramas. Die Aufklärung des Falls wurde der erste Indizien-Prozess in Deutschland. Warum duldete die Kirche im Mittelalter Bordelle? Was passierte mit Ehebrechern? Welche Vergnügungen warteten auf den Besucher der Badestuben? Wie stand man damals zur Homosexualität? Wann änderte sich die Einstellung zur Homosexualität langsam?

Kosten für diese Stadtführung, Dauer 2 Stunden:

Pro Gruppe bis max. 15 Personen:            € 148,00 brutto

Pro Gruppe bis max. 25 Personen:           € 168,00 brutto

Spätzuschlag (ab 21 Uhr):                          € 20,00 brutto je angefangene Stunde

Fremdsprachenzuschlag:                           € 10,00 brutto je angefangene Stunde
(die angegebenen Bruttopreise enthalten die gesetzliche MwSt.)

Alle Stadtführungen mit Qualitätsgarantie! ausgebildete Guides nach EU-NormUnser Qualitätsmerkmal: Seit Beginn des Jahres 2010 ausgebildete und zertifizierte Gästeführer nach DIN EN 15565. Wir führen Sie unterhaltsam mit ‚Hätz‘ und rheinischem Humor, kurzweilig, aber qualitativ immer hochwertig und kompetent. Köln können wir! Mit uns erleben Sie: Köln ist ein Gefühl! – Mer künne Kölle!