Griechenmarktviertel

Haben Sie sich auch schon einmal gefragt, wie der Griechenmarkt zu seinem Namen kam, wo die „steinahl Schull“ in der Kaygass stand und wer eigentlich Lehrer Welsch war? Steine und Namen erzählen Kölner Geschichte und berichten vom Ruhm wie vom Gestank früherer Zeiten.

Kosten für diese Stadtführung, Dauer 2 Stunden:

Pro Gruppe bis max. 15 Personen:           € 145,00 brutto
Pro Gruppe bis max. 25 Personen:            € 165,00 brutto

Spätzuschlag (ab 21 Uhr):                         € 20,00 brutto je angefangene Stunde
(die angegebenen Bruttopreise enthalten 19% MWSt.)