„Neue Heimat Köln“ – Migrations- und Mentalitätsgeschichte Kölns für Immis

Diese spannende Stadtführung nimmt Sie mit auf eine Reise zur Geschichte der Migration in Köln. Woher kamen in den unterschiedlichsten Zeiten Menschen nach Köln, die sich hier schließlich niederließen und Spuren hinterließen? Einflüsse von Spaniern, Italienern, Franzosen finden sich bis heute. Wie haben Migranten in den vergangenen Jahren das Gesicht der Stadt verändert?

Bereits zur Römerzeit sind in Köln „farbige Menschen“ aus Ägypten belegt. Im Mittelalter führten die Kölner Handelsbeziehungen bis in den Orient, entsprechend kamen auch orientalische Kaufleute nach Köln. Selbstverständlich gab es eine Reihe Menschen aus anderen europäischen Ländern, die in Köln Fuß fassten und trotz der ristrikten Kölner „Niederlassungspolitik“ ein Gewerbe eröffneten: man danke nur an Johann Maria Farina, dessen Nachfahren vor über 300 Jahren nach Köln kamen. Oder die „Klosterfrau“ Maria Clementine Martin, geboren in Brüssel, fand in Köln nicht nur eine neue Heimat sondern auch eine neue Existenz mit ihrer Melissengeist-Herstellung.

Schauen wir uns im heutigen Köln um, so merken wir ebenso schnell, dass es viele Menschen aus den unterschiedlichsten Regionen Europas und der Welt sind, die sich hier niedergelassen und eine neue Heimat gefunden haben. Sie haben in den vergangenen 30 Jahren das Gesicht der Stadt wesentlich verändert.

Je nach Termin kann Herr Dr. Erwin Orywal, Autor des Buches „Kölner Stammbaum“, die Führung übernehmen.

 

Kosten für diese Stadtführung, Dauer 2 Stunden:

Pro Gruppe bis max. 25 Personen:                   € 170,00 brutto

Fremdsprachenzuschlag (auch Kölsch):            € 10,00 brutto je angefangene Stunde

Spätzuschlag (ab 21 Uhr):                                € 20,00 brutto je angefangene Stunde
(die angegebenen Bruttopreise enthalten 19% MWSt.)

Alle Stadtführungen mit Qualitätsgarantie! ausgebildete Guides nach EU-NormUnser Qualitätsmerkmal: Seit Beginn des Jahres 2010 ausgebildete und zertifizierte Gästeführer nach DIN EN 15565. Wir führen Sie unterhaltsam mit ‚Hätz‘ und rheinischem Humor, kurzweilig, aber qualitativ immer hochwertig und kompetent. Köln können wir! Mit uns erleben Sie: Köln ist ein Gefühl! – Mer künne Kölle!