0-Artikel

Von Schenken und Gasthäusern, Völlerei und Versuchungen

Möchten Sie mehr über das tägliche Leben der Menschen früher erfahren, warum man „seinen Löffel“ abgab, wer „in der Kreide“ stand oder warum einer „etwas auf dem Kerbholz“ hatte? Was wurde den Ratherren bei einem Banneressen alles aufgetischt, wie verlief das Patronatsfest der Kölner Brauer? Wie ausschweifend verliefen Bankette im Gürzenich? Wie viel Bier durfte jeder – gleich ob Magd, Knecht, Mönch oder Nonne – täglich trinken? Antworten gibt es auf diese und andere Fragen während dieser Führung. Damit Sie während der Tour nicht selbst zu durstig werden, empfiehlt sich ein Kölschstopp in einem Brauhaus.

Kosten für diese Stadtführung, Dauer 2 Stunden:

Pro Gruppe bis max. 15 Personen:            € 145,00 brutto

Pro Gruppe bis max. 25 Personen:            € 165,00 brutto

Spätzuschlag (ab 21 Uhr):                           €   20,00 brutto je angefangene Stunde

Fremdsprachenzuschlag (auch Kölsch): € 10,00 brutto je angefangene Stunde
(die angegebenen Bruttopreise enthalten 19% MWSt.)
Getränke oder andere Kosten sind nicht im Preis inbegriffen.

 

Sie können sich auch von einer historischen Person in mittelalterlicher Gewandung durch die Stadt führen lassen und Ihre besondere Stadtführung mit einem mittelalterlichen Gelage, einer Louderei, abschließen. Mehr dazu erfahren Sie bei der Mittelaltertour spezial.

Alle Stadtführungen mit Qualitätsgarantie! ausgebildete Guides nach EU-NormUnser Qualitätsmerkmal: Seit Beginn des Jahres 2010 ausgebildete und zertifizierte Gästeführer nach DIN EN 15565. Wir führen Sie unterhaltsam mit ‚Hätz‘ und rheinischem Humor, kurzweilig, aber qualitativ immer hochwertig und kompetent. Köln können wir! Mit uns erleben Sie: Köln ist ein Gefühl! – Mer künne Kölle!